Untenstehend sind zwei zufällige Formationen der MusikantenBörse aufgelistet. Registriere dich damit du diese kontaktieren kannst.

Details

Sennemusig

Nicolas Senn,

Mit seiner "sennischen" Formation kombiniert der Hackbrettler Nicolas Senn melodiöse und traditionelle Appenzellermusik mit... Mehr anzeigen Mit seiner "sennischen" Formation kombiniert der Hackbrettler Nicolas Senn melodiöse und traditionelle Appenzellermusik mit jugendlicher Frische und internationalen Klängen.

Zusammen mit seinen Freunden aus dem Appenzellerland unterstreicht Nicolas Senn, dass ihm die traditionelle Appenzeller Volksmusik am Herzen liegt. Die Kombination von Hackbrett, Geige, Akkordeon und Kontrabass eignet sich hervorragend für traditionelle Appenzeller Tänze sowie eigens für die "Sennemusig" komponierte Stücke mit neuen Einflüssen. So kann es durchaus vorkommen, dass nach einem besinnlichen Zäuerli mit Talerschwingen plötzlich ein Rock’n’Roll oder südamerikanische Rhythmen erklingen...  

Besondere Highlights sind die Auftritte der "Sennemusig" im historischen Amphitheater am Avenches Tattoo, in der Sendung "Wirtshausmusikanten" im Bayerischen Rundfunk sowie beim Staatsbankett für den chinesischen Präsidenten Xi Jinping. Das Album "Sennemusig" mit 15 Eigenkompositionen von Nicolas Senn schaffte es 2018 in die Hitparade und wurde in den Schweizer Album-Charts gelistet.

Die "Sennemusig" spielt meistens im Quartett mit Hackbrett, Geige, Akkordeon und Kontrabass. Weitere Besetzungen wie Trio- oder Original-Streichmusikbesetzung (Quintett mit Hackbrett, zwei Geigen, Cello und Kontrabass) sind auf Wunsch ebenfalls möglich.
Details zu dieser Formation

E-Mail Adresse: Ansehen
Tel-Nr.: Ansehen
Um Missbrauch vorzubeugen musst du dich zuerst registrieren und deine E-Mail bestätigen damit du die Kontaktdaten der Musiker bekommst.

Sennemusig

Sennemusig

Nicolas Senn,

Mit seiner "sennischen" Formation kombiniert der Hackbrettler Nicolas Senn melodiöse und traditionelle Appenzellermusik mit... Mehr anzeigen Mit seiner "sennischen" Formation kombiniert der Hackbrettler Nicolas Senn melodiöse und traditionelle Appenzellermusik mit jugendlicher Frische und internationalen Klängen.

Zusammen mit seinen Freunden aus dem Appenzellerland unterstreicht Nicolas Senn, dass ihm die traditionelle Appenzeller Volksmusik am Herzen liegt. Die Kombination von Hackbrett, Geige, Akkordeon und Kontrabass eignet sich hervorragend für traditionelle Appenzeller Tänze sowie eigens für die "Sennemusig" komponierte Stücke mit neuen Einflüssen. So kann es durchaus vorkommen, dass nach einem besinnlichen Zäuerli mit Talerschwingen plötzlich ein Rock’n’Roll oder südamerikanische Rhythmen erklingen...  

Besondere Highlights sind die Auftritte der "Sennemusig" im historischen Amphitheater am Avenches Tattoo, in der Sendung "Wirtshausmusikanten" im Bayerischen Rundfunk sowie beim Staatsbankett für den chinesischen Präsidenten Xi Jinping. Das Album "Sennemusig" mit 15 Eigenkompositionen von Nicolas Senn schaffte es 2018 in die Hitparade und wurde in den Schweizer Album-Charts gelistet.

Die "Sennemusig" spielt meistens im Quartett mit Hackbrett, Geige, Akkordeon und Kontrabass. Weitere Besetzungen wie Trio- oder Original-Streichmusikbesetzung (Quintett mit Hackbrett, zwei Geigen, Cello und Kontrabass) sind auf Wunsch ebenfalls möglich.
Kontaktangaben Ansehen
Die Kontaktangaben werden aus Datenschutzgründen und nur eingeloggten Nutzern angezeigt.
Details

Chrone-Paul u sini Musikante (Flück im Glück)

Stefan Schwarz, Paul Flück, Paul Flück, Martin Schütz, Marcel Jenny, Kilian Steiner,

Im März 2020 sagte Paul Flück der aufkommenden Coronapandemie mit Örgeli und Gesang spontan den Kampf an und landete mit dem... Mehr anzeigen Im März 2020 sagte Paul Flück der aufkommenden Coronapandemie mit Örgeli und Gesang spontan den Kampf an und landete mit dem Corona-Schottisch unerwartet einen Youtube-Hit. Über Nacht schossen die Klickzahlen in die Höhe, «Co-co-co-Corona» sorgte auch auf anderen digitalen Kanälen für eine willkommende Aufmunterung und löste in den Medien sowie beim Publikum ein riesiges Echo aus. Kurzerhand begann Flücks Freund und Musikproduzent Stefan Schwarz mit der Planung einer CD mit vielen lustigen Liedli im Volkston. Diverse musikalische Ideen konnte er aus der eigenen Schublade ziehen, andere wurden spontan von namhaften Autoren für diese Produktion komponiert und getextet. Für die Basis der Tonaufnahmen konnte mit dem Musiker Martin Schütz ein weiterer Freund von Paul Flück an Bord geholt werden, welcher wie seine beiden Kollegen die beruflichen Tätigkeiten wegen des Coronavirus herunterfahren musste. Sofort nach der Lockerung der einschränkenden Massnahmen konnten im Homestudio von Stefan Schwarz dann auch die langjährigen musikalischen Wegbegleiter von Paul Flück miteinbezogen werden. 
Gerne tritt Paul Flück mit Unterstützung von Halbplayback und/oder zusammen mit Martin Schütz, Stefan Schwarz oder anderen Mitspielern auch bei Ihrem Anlass auf.


Details zu dieser Formation

E-Mail Adresse: Ansehen
Tel-Nr.: Ansehen
Um Missbrauch vorzubeugen musst du dich zuerst registrieren und deine E-Mail bestätigen damit du die Kontaktdaten der Musiker bekommst.

Chrone-Paul u sini Musikante (Flück im Glück)

Chrone-Paul u sini Musikante (Flück im Glück)

Stefan Schwarz, Paul Flück, Paul Flück, Martin Schütz, Marcel Jenny, Kilian Steiner,

Im März 2020 sagte Paul Flück der aufkommenden Coronapandemie mit Örgeli und Gesang spontan den Kampf an und landete mit dem... Mehr anzeigen Im März 2020 sagte Paul Flück der aufkommenden Coronapandemie mit Örgeli und Gesang spontan den Kampf an und landete mit dem Corona-Schottisch unerwartet einen Youtube-Hit. Über Nacht schossen die Klickzahlen in die Höhe, «Co-co-co-Corona» sorgte auch auf anderen digitalen Kanälen für eine willkommende Aufmunterung und löste in den Medien sowie beim Publikum ein riesiges Echo aus. Kurzerhand begann Flücks Freund und Musikproduzent Stefan Schwarz mit der Planung einer CD mit vielen lustigen Liedli im Volkston. Diverse musikalische Ideen konnte er aus der eigenen Schublade ziehen, andere wurden spontan von namhaften Autoren für diese Produktion komponiert und getextet. Für die Basis der Tonaufnahmen konnte mit dem Musiker Martin Schütz ein weiterer Freund von Paul Flück an Bord geholt werden, welcher wie seine beiden Kollegen die beruflichen Tätigkeiten wegen des Coronavirus herunterfahren musste. Sofort nach der Lockerung der einschränkenden Massnahmen konnten im Homestudio von Stefan Schwarz dann auch die langjährigen musikalischen Wegbegleiter von Paul Flück miteinbezogen werden. 
Gerne tritt Paul Flück mit Unterstützung von Halbplayback und/oder zusammen mit Martin Schütz, Stefan Schwarz oder anderen Mitspielern auch bei Ihrem Anlass auf.


Kontaktangaben Ansehen
Die Kontaktangaben werden aus Datenschutzgründen und nur eingeloggten Nutzern angezeigt.

Jungmusikanten­förderung



Die MusikantenBörse setzt sich aktiv für die Förderung der Jungmusikanten ein.
Registriere dich damit man dich oder deine Formation kontaktieren kann.

Dies umfasst Informationen zu folgenden Anlässen:

Eidg. Jungmusikantentreffen
Schweizer Folklorenachwuchs für Jodel, Alphorn und Volksmusik
Prix Walo Sprungbrett fürs Volksmusik

Zu gegebener Zeit werden weitere Informationen über die entsprechenden Anlässe auf der Musikantenbörse publiziert.

Um immer auf dem aktuellen Stand zu bleiben, aktivieren Sie in Ihren Datenschutz-Einstellungen die Option "Ich möchte per E-Mail über Neuigkeiten zur MusikantenBörse informiert werden."

Sponsoren

Ein gewaltiger Dank gilt unseren Sponsoren, ohne die das Projekt "MusikantenBörse" in dieser Form nicht möglich gewesen wäre. Sponsoren ansehen